Dienstag, der 29. November 2022

Wo kann ich unterstützen?

Ukraine

Die Stadt Hannover hat auf ihrer Website häufige Fragen rund um das Thema "Flucht aus der Ukraine nach Hannover" beantwortet & aktualisiert sie weiter. 

  • Welche Unterbringungsmöglichkeiten gibt es in Hannover für Geflüchtete?
  • Wie kann ich eigenen Wohnraum anbieten?
  • Wo kann ich mich melden, wenn ich als Dolmetscher*in helfen möchte?
  • Wo kann ich Sachspenden abgeben?

Das Land Niedersachsen hat ebenfalls ein Infoportal zur aktuellen Situation in der Ukraine mit weiterführenden Informationen eingerichtet. Dort findet sich u.a.

  • die telefonische Hotline zur Landesaufnahmebehörde
  • sowie wichtige Informationen für ukrainische Staatsangehörige
  • z.B. zu gesetzlichen Regelungen rund um den Aufenthalt in Deutschland,
  • zu Meldepflichten, Sozialleistungen oder zur medizinischen Versorgung.

Auf der Website „Handbook for Germany“ finden Sie aktuelle Informationen zum Aufenthalt für Menschen aus der Ukraine. Die Informationen auf dieser Website sind auch auf Ukrainisch und Russisch übersetzt.

Das Freiwilligenzentrum Hannover listet Hilfsaktionen und Unterstützungsmöglichkeiten auf und aktualisiert die Liste fortlaufend. 

Presseartikel aus der HAZ vom 03.03.2022 zu Flucht nach Hannover (PDF)

Pressemeldung LHH Flüchtende aus der Ukraine vom 28.02.2022 (PDF)

Darstellung

Suche

Termine | Veranstaltungen

Netzwerk für Senioren SB 3

Di, 29 November 09:30 - 12:00 Uhr

nebenan: feuriges Adventsfest auf Stadtteilbauernhof

Fr, 02 Dezember 15:00 - 18:00 Uhr

Theatrio: "Wo der Schnee wächst“ (ab 1)

Fr, 02 Dezember 10:00 Uhr

Alle Termine