Samstag, der 17. April 2021

Aktuelles aus dem Stadtteil

Ratten raus aus Vahrenheide

In Vahrenheide sind in den letzten Jahren aber zuviele (Müll)Ratten geboren worden, die sich weiter vermehren werden, wenn wir sie nicht daran hindern! Daher wollen wir in diesem Jahr gemeinsam alles dagegen tun, dass sie sich in Vahrenheide wohl fühlen.

Am 13.02.2020 haben sich verschiedene Menschen aus Einrichtungen zum Runden Tisch „Präventionsstrategien gegen Ratten in Vahrenheide“ zusammengesetzt. Dabei wurde besprochen, welche Maßnahmen helfen. Vergiften alleine reicht nicht aus (wird aber durchgeführt)! Die Ratten haben ein zu gutes Leben und damit viele Nachkommen, wenn sie gute Futter- und Nistplätze finden.

Besonders viele Tiere sieht man am Märchensee, am Spielpark und am Vahrenheider Markt. Dort finden sie auch besonders viel Futter:

Am Märchensee werden aus falscher „Tierliebe“ die Vögel gefüttert. Das bekommt weder den Vögeln noch dem Wasser. Außerdem locken die Brotmengen die Ratten an. MERKE: Wer Enten füttert, füttert auch Ratten!

 

 

 

 

 

 

Am Spielpark wird der Müll nicht mitgenommen oder ordentlich entsorgt. Die Ratten haben dort so ein schönes Leben, dass im Garten für Kids aus hygienischen Gründen kein Gemüse mehr angebaut werden kann.

Am Vahrenheider Markt (und anderswo) sind offene Mülleimer und weggeworfene Essensreste ein „gefundenes Fressen“!

Im Laufe des Jahres werden wir also - hoffentlich gemeinsam mit Ihnen - auf verschiedene Weise den Lebensraum für uns und unsere Kinder wieder zurückerobern. 

Schaubild Stadtratten BILD.de

Darstellung

Suche

Termine | Veranstaltungen

Zukunftstag für Jungen und Mädchen

Do, 22 April ganztägig

AG Kinder & Jugend Vahrenheide

Do, 22 April 11:00 - 13:00 Uhr

Welttag des Buches

Fr, 23 April ganztägig

Alle Termine